Mein Name ist Andrea Braems und ich bin 1975 am Niederrhein in Nordrhein-Westfalen geboren.

Seit 2013 lebe ich mit meinem Mann in Niedersachsen. Ich habe eine erwachsene Tochter, die zum Studieren und Arbeiten bereits ausgezogen ist. Sowohl im privaten als auch im beruflichen Alltag begleitet mich mein spanischer Windhund Balu. Meine berufliche Leidenschaft für Menschen und Tiere zieht sich seit Beginn wie ein roter Faden durch mein Leben. Als Heilpädagogin arbeitete ich viele Jahre mit Kindern und Jugendlichen, die körperlich, geistig und seelisch eingeschränkt waren. Darüber hinaus betreute ich deren Familien unter dem systemischen Gesichtspunkt. Im Laufe meines Lebens erfuhr ich, welche positiven Auswirkungen Tiere auf die Psyche von Menschen haben können. Dies faszinierte mich. Folglich entschloss ich mich dazu, mit meiner damaligen Labradorhündin Momo tiergestützt zu arbeiten. Aktuell kann ich mich voll und ganz auf meinen tierischen Partner Balu verlassen. Er begleitet mich während meiner tiergestützten Therapie und leistet somit einen wertvollen Beitrag zu meiner Tätigkeit.

Die Praxis betreibe ich neben meinem Beruf als Coach im Angestelltenverhältnis. Dank dieses Umstandes bin ich unabhängiger und muss meine Praxis nicht ausschließlich nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten führen. Ich genieße die Freiheit, mit allergrößter Sorgfalt auf die persönlichen Bedürfnisse meiner Klienten eingehen zu können.

     

    Beruflicher Werdegang kurz im Überblick

    • 1997–2008 Arbeit in integrativen Kindertagesstätten/Wohnheimen für Menschen mit Behinderung

    • 2008–2013 Beratung von Familien mit pflegebedürftigen Angehörigen in einem „Familienentlastenden Dienst“

    • 2013–2015 Heilpädagogische Frühförderung, Autismusförderung, Systemisches Familiencoaching in einer heilpädagogischen Praxis

    • seit 2016 „Individuelles Coaching“ von Menschen in Problemlagen

    Meine Qualifizierungen

    • 2009 „Systemische Beraterin“ (Paritätischer Wohlfahrtsverband NRW)
    • 2014 „Fachkraft für tiergestützte Intervention“ (ESAAT, Institut für tiergestützte Förderung, Lingen)
    • 2016 Psychologische Beraterin (Paracelsus Schule, Hannover)
    • 2016 Trauerbegleiterin (Paracelsus Schule, Hannover)
    • 2017 Heilpraktikerin für Psychotherapie (Erteilung der Erlaubnis durch das Gesundheitsamt Hildesheim)
    • 2017 Lösungsorientierte Traumatherapie (Lebensblüte, Hannover)
    • 2019 Hospizhelferin (Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst, Hannover)

      Weiter- und Fortbildungen erweitern und ergänzen laufend meine Fähigkeiten und Möglichkeiten, damit ich Ihnen meine bestmögliche Hilfe anbieten kann.

      Hier finden Sie meine Zertifikate.